Infos & Berichte

Der Cigar-Saver

ALLGEMEINES:
Saver1Die Cigar-Saver sind ein absolut professionelles Befeuchtungssystem auf Quellkristallbasis (Acrylpolymere) und bieten gleichmäßig zuverlässige Befeuchtung. Die Kristalle sind nicht giftig oder gesundheitsschädigend und nahezu unbegrenzt verwendbar.

Die Acrylpolymere nehmen das bis zu 300-fache ihres Eigengewichts an destilliertem Wasser auf und geben es kontrolliert an die Umgebungsluft ab. Somit ist eine konstante Luftfeuchte von 70 % sichergestellt.

Die Cigar-Saver sind je nach Modell ausgelegt zur Befeuchtung von 10, 20, 50 oder 100 Zigarren und sind auch eine optimale Ergänzung zu bestehenden Systemen, die oft nicht ausreichen. Sie haben die Fähigkeit, Feuchtigkeitsschwankungen im Humidor sehr schnell auszugleichen.

ANWENDUNG:

Der Cigar-Saver wird für ca. 1 Stunde in ein zur Hälfte mit destilliertem Wasser gefülltes Gefäß gestellt. In dieser Zeit nehmen die Kristalle das destillierte Wasser auf und vergrößern sich um das ca. 40-fache. Danach sollte man den Befeuchter leicht schütteln und für ein paar Minuten auf ein trockenes Handtuch legen, damit das überschüssige Wasser entweichen kann.Saver2Da die Befeuchter immer mit einem leichten Überschuss an Granulat befüllt werden, kann es bei der ersten Benutzung vorkommen, dass das Gel nach außen tritt. Dieses überschussige Gel einfach unter laufendem Wasser abreiben.

Die gespeicherte Feuchtigkeit wird gleichmäßig abgegeben und somit ist ein Hygrometer nicht unbedingt erforderlich, da die Kristalle selbstregulierende Eigenschaften haben.

Der Vorgang muss wiederholt werden, wenn die Kristalle auf ihre Ausgangsform zurückgegangen sind. Eine Auffrischung mit speziellen Befeuchtungslösungen ist nicht erforderlich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schwammsystemen behalten die Cigar-Saver über Jahre hinweg die gleichen Eigenschaften.

 

  

Zurück

Copyright by KVG-Design 1999-2017