Aktuelles

5thAvenue-Logo

 

 Die Wide Churchill kommt in den deutschen Fachhandel

 

WideChurchill-klein

Benannt nach William Shakespeares tragischem Liebespaar, gehen die Ursprünge der Habanos-Marke Romeo y Julieta auf das Jahr 1875 zurück. Im Laufe der Zeit entwickelte sie sich zu einer der bekanntesten und am meisten geschätzten cubanischen Cigarrenmarken.

 

Der Name ihres populärsten Formats, „Churchills“, verkörpert wie kaum ein anderer den hervorragenden Ruf und die traditionsreiche Geschichte der Habanos. Winston Churchill war ein großer Liebhaber der Marke Romeo y Julieta. Nach seinem Besuch in Havanna im Jahr 1946 benannte man das bekannteste Format Julieta 2 (Länge 178 mm, Ringmaß 47) nach ihm. Im Jahr 2006 ergänzte Habanos s.a. das Sortiment der Marke durch das Format „Short Churchills“, das unter den Aficinados weltweit in kurzer Zeit zu großer Beliebtheit gelangte.


Jetzt, im Jahr 2010, präsentiert Habanos eine weitere Vitola, die die Lücke zwischen der Churchill und der Short Churchill schließt: die Wide Churchill. Ihr Format ist mit einer Länge von 130 mm und einem stattlichen Ringmaß von 55 (21,83mm) neu und einzigartig im Portfolio von Habanos. Kurz und dick liegt dabei absolut im Trend. Zumindest, was die Cigarren angeht. Die Vitola de Galera, der Produktionsname dieser Cigarre, lautet „Montesco“ und entstammt ebenfalls Shakespeares berühmtem Drama. Mit diesem Format wird Romeo y Julieta, die sich übrigens zur meistverkauften Habanos-Marke in Deutschland hat, um ein attraktives Format reicher.

 
Durch das große Ringmaß kommt die harmonische und ausgewogene Tabakmischung der Wide Churchills besonders gut zur Geltung. Mit ihren feinen Aromen ist sie als mittelkräftig einzustufen. Die Wide Churchills werden markentypisch in habilitierten Kisten á 10 und 25 Stück angeboten. Kartonpackungen á 3 Stück im Aluminium-Tubo werden folgen.

Hans vom ZDB-TeamSH

 

Quell: http://www.5thAvenue.de


5thAvenue-Logo

 

10 Jahre Habanos Edición Limitada - Partagás Serie D Especial jetzt in Deutschland erhältlich

 

ELPartagas 2010_sombraIm Jahr 2000 brachte Habanos s.a. zum ersten Mal drei besondere Cigarrenformate bekannter Marken auf den Markt, die die Herzen der Aficionados weltweit im Sturm eroberten. Seit dieser Zeit warten die Cigarrenliebhaber Jahr um Jahr mit Spannung auf die neuen Formate, die dann jeweils nur in begrenzten Mengen in den Handel kommen. Für die limitierten Produktionen werden stets bestimmte Formate ausgewählt, die nicht zum Standardportfolio der Marken gehören. Sie zeichnen sich außerdem durch ihre natürlich fermentierten, dunklen Deckblätter aus. Dies resultiert aus der Verwendung von Tabakblättern vom obersten Teil der Pflanzen. Nur einzelne Habanos-Manufakturen mit besonders großer Erfahrung werden ausgewählt, um diese limitierten Cigarren zu rollen.


Mit der Partagás Serie D Especial folgt nach der Trinidad Short Robusto T nun ein weiteres Format der Habanos Edición Limitada 2010. Ihr intensiver Geschmack bei ausgeprägter Stärke ist typisch für die beliebte „Serie D“ der traditionsreichen Habanos-Marke Partagás. Diese „Gordito“ mit einem Ringmaß von 50 bei 141 mm verfügt über identische Maße wie das bislang einzigartige Format „La Fuerza“ der Marke San Cristóbal de La Habana. Die Partagás Serie D Especial wird in einer Kiste aus unlackiertem Holz (SBN) á 10 Stück angeboten.


Die Partagás Serie D Especial ist ab sofort in den La Casas del Habano in Berlin, Köln, Nürnberg, Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart erhältlich.

Hans vom ZDB-TeamSH

 

Quell: http://www.5thAvenue.de


5thAvenue-Logo

 

Die Ramon Allones Belicoso der Edición Regional Alemania 2010 ist ab sofort im Handel erhältlich

 

exclusivos allones_BelicosoAnlässlich des jüngsten Festival del Habano wurde einigen Teilnehmern der 5THAvenue-Reisegruppe eine besondere Ehre zu teil. Sie hatten die Gelegenheit, als erste eines der diesjährigen Edición Regional-Formate für Deutschland zu probieren. Die Fertigung der Ramon Allones Belicoso ER 2010 (Format Campana; RM 52 x 140 mm) lief zu diesem Zeitpunkt in der Partagás-Manufaktur bereits auf Hochtouren. Eine ausgesprochen erfreuliche Überraschung stellte die bemerkenswert kräftige Tabakmischung dar. Der 80jährige Maestro ligador der Manufaktur, der die Mischungen der einzelnen Vitolas zusammenstellt, erklärte dazu, dass er damit in Geschmack und Stärke den Stil der Habanos der 1950er Jahre wiederaufleben lassen wollte. Die Ramon Allones Belicoso richtet sich damit vor allem an erfahrene Aficionados, die sich für gehaltvolle und kräftige Habanos begeistern. Die Ramon Allones Belicosos werden in habilitierten Kisten á 25 Stück angeboten. Insgesamt gibt es nur 2.000 Kisten, von denen jede individuell nummeriert ist.


Ramon Allones ist einer der großen Namen in der Geschichte der Habanos. 1837 gegründet, ist sie auch eine der ältesten der bekannten Habanos-Marken, die heute noch gefertigt werden. Der in Galizien geborene Ramon Allones war der erste Cigarrenhersteller, der seine Cigarren in Kisten verpackte, die mit einer Beschriftung geschmückt waren und das Markenemblem trugen und damit Pionier der noch heute praktizierten Verpackungsweise.


Alle Cigarren bestehen aus Tabakmischungen der Region Vuelta Abajo. Charakteristisch ist ihr intensiver und komplexer Geschmack. Das Angebot beinhaltet heute ausschließlich Cigarren, die nach der Methode ‘totalmente a mano, tripa larga’ - vollständig von Hand gefertigte Longfiller - gefertigt werden. Dazu zählen Habanos-Klassiker wie die berühmten Gigantes, eine Doppel-Corona und das Robusto-Format Specially Selected.

Hans vom ZDB-TeamSH

 

Quell: http://www.5thAvenue.de


Davidoff lanciert neue Cigarrenserie: die «Puro d’Oro»
 
 
Davidoff logoBasel, im April 2010. Nach der Einführung der Davidoff Millennium Blend Serie vor zehn Jahren und genau 20 Jahre nach der Lancierung der ersten Davidoff Cigarren aus der Dominikanischen Republik bringt Davidoff im Juni 2010 wieder eine neue Cigarrenserie auf den Markt: die Davidoff «Puro d’Oro». Das Besondere an ihr ist die Tabakmischung und das Deckblatt – beide stammen ausschliesslich aus der Dominikanischen Republik.

In langjähriger Entwicklungsarbeit und mit der Passion eines Künstlers hat der renommierte Tabakexperte und Davidoff Verantwortliche in der Dominikanischen Republik, Hendrik Kelner, eigens für die «Puro d’Oro» Serie das neue Deckblatt perfektioniert. Es wird nur in Yamasá, im südlichen Teil der Insel, angebaut und trägt den Namen Davidoff YamasáTM Deckblatt. Der rote Boden der Tabakfelder, auf dem dieses exklusive Deckblatt gedeiht, ist reich an wichtigen Mineralstoffen und trägt so massgeblich zu dem einmaligen Aroma des Deckblatts bei.

Nach ihrer Ernte durchlaufen die Deckblätter einen mehrjährigen und aufwendigen Trocknungs-, Fermentations- und Lagerungsprozess. Die für diese Deckblätter typische dunkle und etwas rustikale Textur mit öligem Glanz erhalten sie während ihrer Fermentation. Umblatt und Einlage bestehen aus einer Mischung verschiedener, über Jahre abgelagerter dominikanischer Premium-Tabake. Sie ergeben in Kombination mit dem Davidoff YamasáTM Deckblatt eine kräftigere, sehr aromatische Tabakmischung und garantieren einen Rauchgenuss mit Noten von Kaffee und Gewürzen in einem langen, angenehmen Abgang.

Die «Puro d’Oro» Serie wird in vier Formaten lanciert: Deliciosos, Magnificos, Notables und Sublimes. Je nach Format variieren die Tabakmischungen von «mittel» bis «vollmundig» und bestechen durch einen intensiven, ausgewogenen Geschmack sowie ein würziges Aroma. Mit dem Zöpfchen am Kopf übernehmen die «Puro d’Oro» Cigarren ein Merkmal früherer Formate wie der 1967 lancierten Davidoff «No. 1» und «No. 2». Das goldene Band am Fuss der Cigarre trägt den Namen des jeweiligen Formats. Die neuen Cigarren sind ähnlich verpackt, wie es bei Davidoff in den 1940er Jahren üblich war: So liegen pro Format jeweils 25 Exemplare gebündelt und elegant mit einem Seidenband verschnürt in einem mit Papier überzogenen Kistchen. Anlässlich der Lancierung bietet Davidoff auch eine «Puro d’Oro» Collection an – bestehend aus je einem der vier Formate.
 
Davidoff «Puro d’Oro» – Deliciosos
Format Corona
Länge 12,4 cm / 4 7/8 inches
Durchmesser 1,7 cm / RG 43
Deckblatt Davidoff YamasáTM Deckblatt
Umblatt & Einlage eine Mischung verschiedener abgelagerter Premium-Tabake der Dominikanischen Republik

Davidoff «Puro d’Oro» – Magnificos
Format Robusto
Länge 13,0 cm / 5 1/8 inches
Durchmesser 2,1 cm / RG 52
Deckblatt Davidoff YamasáTM Deckblatt
Umblatt & Einlage eine Mischung verschiedener abgelagerter Premium-Tabake der Dominikanischen Republik

Davidoff «Puro d’Oro» – Notables
Format Corona Gorda Länge 14,3 cm / 5 5/8 inches
Durchmesser 1,8 cm / RG 46
Deckblatt Davidoff YamasáTM Deckblatt
Umblatt & Einlage eine Mischung verschiedener abgelagerter Premium-Tabake der Dominikanischen Republik

Davidoff «Puro d’Oro» – Sublimes
Format Petit Panetela Länge 11,4 cm / 4 ½ inches
Durchmesser 1,5 cm / RG 38
Deckblatt Davidoff YamasáTM Deckblatt
Umblatt & Einlage eine Mischung verschiedener abgelagerter Premium-Tabake der Dominikanischen Republik

Davidoff «Puro d’Oro» Collection
Formate Deliciosos, Magnificos, Notables und Sublimes
Deckblatt Davidoff YamasáTM Deckblatt
Umblatt & Einlage eine Mischung verschiedener abgelagerter Premium-Tabake der Dominikanischen Republik

Weitere Informationen bei:
Oettinger Davidoff Group
Corporate Communications
Nauenstrasse 73
CH – 4002 Basel
Tel.: 0041/61/279 36 36
Fax: 0041/61/279 36 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans vom ZDB-Team SH

 

Quelle: http://www.davidoff.com


 

5thAvenue-Logo

 

Edición Limitada 2010: Die Trinidad Short Robusto T eröffnet den Reigen

 

Trinidad ShortRobustoWie immer von den Aficionados mit Spannung erwartet, kommt jetzt das erste Format der Habanos Edición Limitada in den deutschen Fachhandel. Den Auftakt macht in diesem Jahr die Trinidad Short Robusto T. Im Unterschied zu der im vergangenen Jahr eingeführten Trinidad Robusto T erweitert sie jedoch nur für eine begrenzte Zeit das Portfolio dieser Habanos-Marke, die neben Cohiba zu den exklusivsten überhaupt gehört. Mit einem Ringmaß von 50 bei 102 mm Länge bietet sie einen kurzen aber intensiven Rauchgenuss. Der Produktionsname (Vitola de galera) der Short Robusto T lautet „Short Del Valle“. Die feinaromatische Tabakmischung ist mittelkräftig gehalten. Angeboten werden sie markentypisch in einer Kiste aus lackiertem Holz (SBN) á 12 Stück.


Die „Ediciónes Limitadas“, deren Einlage-, Umblatt- und Deckblatt-Tabake mindestens zwei Jahre gelagert sind, gibt es bereits seit dem Jahr 2000. Sie werden jedes Jahr von Aficionados sehnsüchtig erwartet und erfreuen sich ungebrochen großer Beliebheit. Jedes Jahr werden für die limitierten Produktionen bestimmte Formate ausgewählt, die nicht zum Standardportfolio der Marken gehören. Sie zeichnen sich außerdem durch ihre natürlich fermentierten, dunklen Deckblätter aus. Dies resultiert aus der Verwendung von Tabakblättern vom obersten Teil der Pflanzen.

Nur einzelne Habanos-Manufakturen mit besonders großer Erfahrung werden ausgewählt, um diese limitierten Cigarren zu rollen.


Die Trinidad Short Robusto T ist ab sofort in den La Casas del Habano in Deutschland erhältlich.

Hans vom ZDB-TeamSH

 

Quell: http://www.5thAvenue.de


5thAvenue-Logo

 

Cohibas bestgehütetes Geheimnis - Neue Super-Premiumlinie von Habanos ab sofort in den La Casas del Habano erhältlich

 

Cohiba Behike klein1Im Jahr 2010 lüftete Habanos s.a. „Cohibas bestgehütetes Geheimnis“ - die neue Super-Premiumlinie Cohiba Behike.


Neben der Línea Clásica, der Línea 1492 und der Línea Maduro 5 bildet sie die vierte Serie innerhalb der Habanos-Spitzenmarke Cohiba. Die Bezeichung „Behike“ ist ein alter Begriff der Tainos, der indianischen Ureinwohner Cubas. Der Behike war als Medizinmann und Zeremonienmeister die herausragende Persönlichkeit und der geistige Führer des Stammes.

Die Serie Behike besteht aus den drei exklusiv aufgelegten Formaten BHK 52, BHK 54 und BHK 56. Die Ziffern bezeichnen dabei jeweils das Ringmaß der Cigarren. Charakteristisch für diese Vitolas ist das berühmte Zöpfchen am Mundstück der Cigarren, das bereits von den Coronas Especiales und Lanceros der Línea Clásica bekannt ist.

Obwohl die Behikes ein fester Bestandteil der Marke sind, gibt es sie dennoch nur in begrenzten Mengen. Der Grund dafür ist die limitierte Verfügbarkeit der verwendeten Tabake. Einzigartig und erstmalig in der Welt der cubanischen Premiumcigarren, verwendet man für Cohiba Behike einen vierten Einlagetabak („Fortaleza 4“), der Medio Tiempo genannt wird. Er bezeichnet die zwei Blätter an der Spitze der Tabakpflanzen, die unter freier Sonne angebaut werden. Allerdings bildet nicht jede Pflanze diese Blätter aus und so steht nach sorgfältiger Selektion und Lagerung immer nur eine begrenzte Menge für die Fertigung der Cohiba Behikes zur Verfügung. Beim Genuss der Cigarren erschließt sich die Wirkung des Medio Tiempo sofort: er bringt eine unglaubliche Aromenvielfalt und ausgeprägte Stärke mit sich, die ohne Zweifel ihresgleichen in der Welt der Cigarre sucht.
 
Die Cigarren richten sich deshalb vor allem an erfahrene und anspruchsvolle Aficionados.

Ausschließlich eine Auswahl der besten Tabake ausgewählter Plantagen der Regionen San Luis und San Juan y Martinez in der Vuelta Abajo ergibt die Grundlage für diese besonderen Cigarren.

In der Cohiba-Manufaktur „El Laguito“ hat man eine Gruppe der besten Torcedores eigens für die Fertigung der Cigarren der Línea Cohiba Behike ausgebildet.

Auch die Verpackung und Gestaltung der Behike ist neu und einmalig. Es gibt sie ausschließlich in hochwertig lackierten Kisten á zehn Stück. Die Cigarren verfügen über einen vollkommen neu gestalteten Ring, der zwei Hologramme aufweist.

Hans vom ZDB-TeamSH

 

Quell: http://www.5thAvenue.de


Copyright by KVG-Design 1999-2017