Aktuelles

La Casa del Habano Stuttgart offiziell eröffnet

5thAvenue-Logo

 

LA CASA DEL HABANO Stuttgart offiziell eröffnet

 

SchaeublesundHerzogMichael webAm Dienstag, den 3. November, eröffnete Inhaber Siegfried Schäuble die erste LA CASA DEL HABANO Baden-Württembergs in Stuttgart. Damit hat nun auch die schwäbische Metropole ein Geschäft, das zu dieser weltweiten Franchisekette gehört. Auf einer Fläche von über 140 Quadratmetern findet der Aficionado in Stuttgart alles, was Genießerherzen höher schlagen lässt. Dazu gehören natürlich in erster Linie die handgefertigten, cubanischen Cigarren, darunter Spezialitäten und Raritäten, die es exklusiv nur in den LA CASA DEL HABANO gibt. Die große Auswahl an Habanos in Cabinetkisten ist für Cigarrenliebhaber besonders interessant. Daneben umfasst das Sortiment unter anderem auch edle Cigarren-Accessoires, Pfeifen, Tabake und feine Spirituosen.


Persönliche Betreuung und individuelle Beratung stehen im Mittelpunkt des Ladenkonzepts von Siegfried Schäble. Insofern unterscheidet sich seine LA CASA DEL HABANO nicht von seinem bisherigen Geschäft „Tabacum“. Das befand sich rund dreißig Jahre in einem Ladenlokal in derselben Straße in Sichtweite des neuen Geschäfts. Die größere Ladenfläche bietet nun auch die Möglichkeit des Cigarrengenusses direkt im Geschäft, das über eine kleine Lounge mit Bar verfügt. Rund 100 Gäste gratulierten Siegfried Schäuble und seinen Mitarbeitern zur Eröffnung.Darunter waren neben Raul Becerra Egaña, dem neuen Botschafter der Republik Cuba in Deutschland, seinem Handelsrat Roberto Infante Cervantes, dem neuen Habanos-Repräsentanten in Deutschland, Antonio de Dios, auch Heinrich Villiger, Geschäftsführer des deutschen Habanos-Generalimpoteurs 5THAvenue und Seine Königliche Hoheit, Herzog Michael von Württemberg.


Die Weine von dessen Weingut gehörten zu den kulinarischen Genüssen, die die Gäste genießen konnten. Siegfried Schäuble verwöhnte seine Gäste außerdem mit einem exzellenten Catering und feinsten Schokoladen der Confiserie Johannes Storath. Deren Inhaber war persönlich aus Bamberg angereist um seine Köstlichkeiten zu präsentieren. Eine noch weitere Anreise hatte Virginia Viga Cansino, Torcedora der höchsten Kategorie aus der Cigarrenmanufaktur Romeo y Julieta in Havanna. Sie demonstrierte die Kunst der Cigarrenfertigung „totalmente a mano“ und fertigte vollständig von Hand feine Cigarren, die die Gäste gern probierten.

Hans vom ZDB-TeamSH

 

Quell: http://www.5thAvenue.de


Copyright by KVG-Design 1999-2017