Aktuelles

Produktinformation

5thAvenue-Logo

 

Colección Habanos 2008: Cohiba Sublimes Extras jetzt exklusiv in den Casas del Habano in Deutschland verfügbar

 

Mit den Cohiba Sublimes Extras kommt nun auch die diesjährige Colección Habanos in den Handel. Diese exklusive Sonderedition wird allerdings ausschließlich in den Casas del Habano angeboten.


In der Colección Habanos erscheinen alljährlich in strenger Limitierung von weltweit 1.000 Kisten die dafür einmalig aufgelegten Cigarrenformate, die sich deshalb zu Recht bei Aficionados und Sammlern größter Beliebtheit erfreuen. Die in der Form eines Buches von cubanischen Kunsthandwerkern gestalteten Kisten, umfassen jeweils 20 Stück dieser selbstverständlich vollständig von Hand gefertigten Preziosen. Jede Kiste ist individuell nummeriert.


In diesem Jahr ist die Colección Habanos der Habanos-Spitzenmarke Cohiba gewidmet. Nur ein ganz besonders eindrucksvolles Format kam dafür in Frage: die Sublimes Extras haben mit einer Länge von 184 mm und einem Ringmaß von 54 (entspricht einem Durchmesser von 21,43 mm) wahrhaft gigantische Ausmaße. Sie gehören damit zu den größten Formaten, die je für die Marke Cohiba geschaffen wurden. Dass dafür nur eine Auswahl der allerbesten Tabake der Spitzenregionen San Juan y Martinez und San Luis in der weltbekannten Anbauregion Vuelta Abajo für die Fertigung in Frage kommt, versteht sich von selbst. Wie üblich für die Cigarren der Marke Cohiba, unterziehen die Tabaceros zwei der Einlagetabake, den Seco und Ligero, einer dritten Fermentation in Fässern. Dies verleiht der Mischung eine besonders feine und abgerundete Aromatik.

 
Die Geschäfte des cubanischen Franchisesystems „La Casa del Habano“ sind in Deutschland derzeit an fünf Standorten zu finden: Berlin, Köln, Nürnberg, Hamburg und Düsseldorf. Die Eröffnung einer weiteren Casa ist für Januar in Frankfurt am Main geplant.


Weitere Informationen über „La Casa del Habano“ finden Sie auf der soeben von Habanos S.A. überarbeiteten Homepage www.lacasadelhabano.cu.

Hans vom ZDB-TeamSH 

 

Quell: http://www.5thAvenue.de